Das Unternehmen

Das 1906 vom Großvater des heutigen Firmenchefs gegründete Unternehmen konzentrierte sich in den Anfängen auf die Herstellung und den Vertrieb von landwirtschaftlichen Maschinen. In den darauffolgenden Jahrzehnten rückten vermehrt Handel und Reparaturen für Landmaschinen ins Kerngeschäft auf.

In den 1980er Jahren begann die Umgestaltung der Firma von einem Landmaschinenhandel mit mechanischer Werkstätte in ein Maschinenbauunternehmen für Sonderkonstruktionen sowie Prüf- und Montagevorrichtungen für die Elektro-, Maschinen- und Automobilindustrie mit erstmaligen Exporten in die Schweiz und Ungarn.

Seit der Jahrtausendwende konzentriert sich PATERNIONER Maschinenbau vermehrt auf die Entwicklung und Produktion von Vorrichtungen und Anlagen sowie Zulieferungen, die technisch und wirtschaftlich den Wünschen und Anforderungen der Kunden entsprechen.

Um auch in Zukunft eine solide und nachhaltige Firmenentwicklung zu gewährleisten ist seit 2014 bereits die 4. Generation im Familienunternehmen PATERNIONER Maschinenbau tätig.

Dazu gehört neben Know-how eine flexible Fertigung mit umfangreichen Möglichkeiten und hoher Präzision, die auch bei Einzelteilen eine rasche und qualitätsgetreue Belieferung der Kunden ermöglicht.

Um das gewohnt hohe Qualitätsniveau zu halten und weiter zu verbessern, wurde im Jahr 2011 das Unternehmen nach dem Qualitätsmanagementsystem ISO 9001:2008 zertifiziert.

Im Jahre 2007 wurde dem Unternehmen das Stadtwappen der Landeshauptstadt Klagenfurt verliehen.

Eine bekannt solide fachliche Ausbildung unserer einsatzfreudigen Mitarbeiter, ein familiäres Betriebsklima und ein freundschaftliches Miteinander mit den Grundsätzen Ordnung, Sauberkeit und Ehrlichkeit haben die letzten 100 Jahre das Ansehen unseres Betriebes geprägt und ist auch unser Bestreben für die weitere Zukunft.

Hier erfahren Sie mehr über unser Team, Maschinenpark und Leistungsangebot.

Der persönliche Kontakt mit unseren Geschäftspartnern ist uns wichtig, daher stehen wir auch jederzeit zu Ihrer Verfügung.